Sie sind hier: Startseite » Ablauf

Ablauf

1. Darmstädter Bowling Stadtliga
Saison 2020


Download (pdf) [463 KB]

Mannschaften
Eine Mannschaft besteht aus 3 Spielern.
Spieler dürfen während der Saison ihre Mannschaft nicht wechseln (Ausn.: Mannschaft löst sich auf), aber ggf. als Einzelspieler (mit oder ohne Wertung) oder Leihspieler (mit Wertung) mitspielen.
Mindestens zwei Spieler müssen pro Mannschaft antreten. Bei Ausfall eines Spielers kann als dritter Spieler ein „Dummy„ gesetzt werden, der mit 135 Pins pro Spiel gewertet wird.
Bei ungerader Anzahl von Mannschaften wird ein „Geisterteam„ gestellt, das pro Spiel analog zum „Dummy„ mit 4 x 135 Pins gewertet wird. Um Punkte in der Spieltags- und Gesamtwertung zu erhalten, muss also auch gegen das Geisterteam gewonnen werden.
Für neue unerfahrene Spieler werden die einzelnen Spiele in ihren ersten zehn Spieltagen jeweils mit mind. 135 Pins gewertet.
Leihspieler
Sollte eine Mannschaft an einem Spieltag nur einen Spieler stellen können, kann von einer anderen Mannschaft ein Leihspieler eingesetzt werden (aber nicht vom direkten Gegner).
Der Leihspieler nimmt bei Gewinn der Serie einen Punkt mit zur verleihenden Mannschaft.
Im Gegenzug erhält die Mannschaft, die den Spieler geliehen hat, bei Gewinn der Serie nur einen Punkt (statt regulär zwei); bei Pingleichheit in der Serie kann es auch halbe Punkte geben.
Steht kein Leihspieler zur Verfügung, gilt das Spiel für die betroffene Mannschaft als verloren.
Einzelspieler
Spieler, die keiner Mannschaft angehören, können zwar nicht als Leihspieler, aber die gesamte Saison als Einzelspieler (mit oder ohne Wertung) antreten.
Am Spieltag anwesende Spieler, die weder als Mannschafts- noch als Leihspieler eingesetzt werden können, dürfen auch als Einzelspieler mitspielen.
Spielablauf
Pro Bahnenpaar treten 2 Mannschaften mit je 3 Spielern gegeneinander an.
Der Einsatz von Auswechselspielern (z. B. bei Verletzung) ist nach jedem Spiel möglich.
Gespielt werden 4 Spiele pro Spieltag.
Spielgebühren
6,00 Euro pro Team (Pokalgeld)
10,00 Euro pro Spieler (4 Spiele / Flatrate)
12,00 Euro pro Einzelspieler (2,00 Euro Pokalgeld, 10,00 Euro Flat)
Hinweis: Gezahltes Pokalgeld wird bei Auflösung/Zurückziehen einer Mannschaft in keinem Fall
erstattet, sondern in die Summe für die auszuschüttenden Geldpreise eingerechnet.
Spieltage / Spielort
Gespielt wird in der Regel jeden Dienstag auf der Chaplin-Bowling-Anlage in Darmstadt, Marburger Straße 16.
Abweichungen siehe Aushang oder Internet: www.bowlingliga-darmstadt.de
Spielbeginn / Probewürfe: 20:00 Uhr (1. Spieltag: 14.01.2020, 19:30 Uhr)
Wertung
Gezählt werden alle Pins, es gibt kein Handicap (Sonderregel für neue unerfahrene Spieler siehe oben).
Punktevergabe: Sieg = 2 Punkte | Remis = 1 Punkt | Niederlage = 0 Punkte
Am Saisonende gibt es je nach Tabellenstand Geldpreise für das beste Team, das beste Einzel usw.
In den jew. Einzelwertungen werden nur die Spieler berücksichtigt, die mind. 40% der Spiele erreicht haben (bei Nichterreichen kein Anspruch auf Rückerstattung gezahlten Pokalgelds).
1. Bowling-Sport-Verein
Darmstadt - 1973-

Der Vorstand
Alle Infos auch im Netz unter www.bowlingliga-darmstadt.de
Änderungen vorbehalten